Autoversicherung Vergleich und Informationen


Die Auto Haftpflichtversicherung ist in Deutschland eine Pflichtversicherung. Die Auto Haftpflichtversicherung deckt Schäden der Gegenseite, bei einen von Ihnen verursachten Unfall ab.

 

Neben der Auto Haftpflichtversicherung gibt es noch noch die Teilkasko und die Vollkasko Versicherung. Diese Versicherungen decken Schäden am eigenen Auto ab. Nachfolgend finden Sie weitere Informationen zur Haftpflicht, Teilkasko und zur Vollkasko.

 
 
© Rainer Sturm / PIXELIO

Auto Haftpflichtversicherung

 

Wenn man bei der Zulassungstelle ein Auto anmelden will, muss man die Versicherungsbestätigung (Doppelkarte) vorlegen. Die Doppelkarte bleibt bei der Zulassungstelle nach Anmeldung des Auto. Die Zulassungsstelle schickt die Dopplekarte ergänzt um Informationen wie z.B. das Kennzeichen des Fahrzeuges an die Versicherung zurück.

 

Bei der Haftpflichtversicherung gibt es Mindest Deckungssummen, diese sind vom Gesetzgeber vorgeschrieben. Die Mindestdeckungssummen betragen bei Personenschäden 7,5 Millionen Euro und bei Sachschäden 1 Millionen Euro. Es ist aber ratsam einen Vetrag mit höheren Deckungssummen abzuschließen, da die Mindest Deckungssummen bei grösseren Unfällen leicht überschritten werden können.

 

Die Auto Teilkasko Versicherung

 

Die Teilkasko deckt Schäden am eigenen Auto ab, die durch bestimmte Ereignisse entstanden sind.

 

Schäden am eigenen Auto sind abgedeckt durch die Teilkasko bei folgenden Ereignissen:

 

-> Bei Schäden die durch Hagel, Blitzeinschlag, Überschwemmung oder Sturm enstanden sind.

 

-> Bei Schäden die durch Brand oder Explosion entstanden sind.

 

-> Bei Schäden an der Verkabelung zum Beispiel Schmorschäden

 

-> Bei Schäden durch Diebstahl und Raub

 

In der Teilkasko wird bei der Beitragsberechnung der Schadensfreiheitsrabatt nicht berücksichtigt. Die Beiträge richten sich einmal nach der Typenklasseneinstufung und nach der Höhe der Selbstbeteiligung.

 

Die Auto Vollkasko Versicherung

 

Die Vollkaskoversicherung schliesst die Schäden die eine Teilkaskoversicherung abdeckt mit ein und zusätzlich werden Schäden am eigenen Auto noch übernommen bei folgenden Fälllen.

 

Schäden die zustäzlich noch durch die Vollkaskoversicherung abgedeckt sind:

 

-> Schäden die durch Personen verursacht werden die nicht haftbar sind zum Beispiel kleine Kinder.

 

-> Wenn der Unfallgegner zahlungsunfähig ist.

 

-> Schäden am eigenen Auto von Unfällen die man selber veruracht hat.

 

-> Vandalismus

 

Bei der Beitragsberechnung in der Vollkaskoversicherung wird im Gegensatz zur Beitragsberechnung in der Teilkaskoversicherung der Schadensfreiheisrabatt berücksichtigt.

 

In der Vollkaskoversicherung wird der Beitrag anhand folgender Merkmale berechnet:

 

-> Schadensfreiheitsrabatt

 

-> Höhe der Selbstbeteiligung

 

-> Regionalklasse

 

-> Typenklasseneinstufung

 

Der Schadensfreiheitsrabatt in der KFZ Versicherung

 

Ein Schadensfreiheitsrabatt wird bei der Beitragsberechnung in der Vollkaskoversicherung und in der Haftpflichtversicherung berücksichtigt. Die schadensfreie Jahre und die Tarifbestimmungen bestimmten die Höhe des Schadensfreiheitsrabatts. Eine Rückstufung des Schadensfreiheitsrabatt passiert wenn Sie einen Unfall haben und die Versicherung leisten muss.

 

Es gibt aber die Möglichkeit die Zurückstufung zu verhindern, nämlich in dem Sie den Schaden selber zahlen. Bei einigen Versicherungen können Sie eine Zusatzversicherung abschliessen, das keine Rückstufung bei einen Unfall im Jahr stattfindet.

 

Wechsel der Autoversicherung

 

Wenn Sie Ihren Versicherer wechseln wollen müssen Sie bis zum 30.11 des Vorjahres kündigen, den Autoversicherungsverträge laufen normalerweise immer ein Jahr. Der neue Vertrag würde dann am 01.01 anfangen.

 

Vergleich Autoversicherung

 

Bei den Beiträgen der einzelnen Versicherer kann es grosse Unterschiede geben. Deswegen ist ein Vergleich von mehreren Anbietern sinnvoll. Nachfolgend können Sie kostenlos zwischen mehreren Anbietern und Tarifen vergleichen.