FAQ Tagesgeld


Ein Referenzkonto was ist das und benötige ich eins bei einer Geldanlage in Tagesgeld?

 

Ja Sie benötigen bei den meisten Banken ein Referenzkonto für Ihr Tagesgeldkonto. Den ein Tagesgeldkonto ist ein reines Anlagekonto. Das Referenzkonto benötigen Sie um Einzahlungen auf Ihr Tagesgeldkonto oder Auszahlungen von Ihrem Tagesgeldkonto zu erledigen. Sie können als Referenzkonto bei den meisten Banken Ihr normales privates Girokonto nutzen.

 

Wie erfolgt eine Einzahlung aufs Tagesgeldkonto?

 

Per Überweisung können Sie vom Referenzkonto Geld auf Ihr Tagesgeldkonto überweisen.

 

Wie erfolgt eine Auszahlung vom Tagesgeldkonto?

 

Eine Auszahlung vom Tagesgeldkonto aufs Referenzkonto erfolgt auch per Überweisung.

 

Ich benötige Geld von meinem angelegten Geld auf dem Tagesgeldkonto, wie schnell kann ich darüber verfügen?

 

Das ist einer der Vorteile beim Tagesgeld, das Sie über das angelegte Geld täglich drüber verfügen können. In dem Sie eine Überweisung vom Tagesgeldkonto auf Ihr Referenzkonto machen. Bei einer Überweisung dauert es im Schnitt 1-3 Tage bis das Geld auf Ihrem Referenzkonto ist.

 

Kann sich die Höhe des Zinssatzes beim Tagesgeld ändern?

 

Ja die Höhe des Zinssatzes kann sich theoretisch täglich ändern. Die Höhe des EZB Leitzins ist ein Faktor von dem die Entwicklung der Tagesgeld Zinsen abhängig ist.