Freistellungsauftrag


Einnahmen aus zum Beispiel Zinserträgen unterliegen seit Anfang 2009 der Abgeltungssteuer. Diese wird direkt von den Banken abgeführt an das Finanzamt. Es gibt einen Sparerfreibetrag bis zu diesen Betrag fällt auf die zum Beispiel Zinserträge keine Abgeltungssteuer an. Durch den Freistellungsauftrag teilen Sie der Bank mit bis zu welchen Betrag keine Steuern abzuführen sind.

 

Den wenn Sie mehrere Konten bei verschiedenen Banken haben, können Sie den Sparerfreibetrag aufteilen durch Freistellungsaufträge bei den verschiedenen Banken. Zum Beispiel Bank A 50% des Sparerefreibetrages , Bank 25% Sparerfreibetrages und Bank C 25% Sparerfreibetrages.