Plus Sparbrief Volkswagen Bank


 

 

Fakten zum Plus Sparbrief
der Volkswagen Bank im Überblick

 

 

Fakten zur
Volkswagen Bank im Überblick

 

 

  Zinsen: bis zu 1,20% p.a.

  Festgeld Laufzeit mind.: 3 Jahre

  Festgeld Laufzeit max.: 10 Jahre

  Mindestanlage Summe: 2.500 Euro

  Zins Gutschrift: jährlich + am Ende der Anlage

  Kontoführungsgebühr: keine

 

  Zinsen: Laufzeit - Höhe

  

  Laufzeit 3 Jahre: 0,20% p.a.

  Laufzeit 4 Jahre: 0,35% p.a.

  Laufzeit 5 Jahre: 0,70% p.a.

  Laufzeit 6Jahre: 0,80% p.a.

  Laufzeit 7 Jahre: 0,90% p.a.

  Laufzeit 8 Jahre: 1,00% p.a.

  Laufzeit 9 Jahre: 1,10% p.a.

  Laufzeit 10 Jahre: 1,20% p.a.

 

   >>zur Volkswagen Bank<<

 

  Gegründet: 1949

  Einlagensicherung Gesetzliche: Ja, deutsche

  Mitglied freiwilligen Einlagensicherungsfond: Ja

  Mitglied im Fond: Bundesverband deutscher Banken

  Einlagensicherung pro Kunde: 870,8 Millionen Euro
  (Stand: 30.10.2015)

  Unternehmenssitz: Braunschweig

 

 

 

 

 

 

Plus Sparbrief der Volkswagen Bank im Detail:

 

Beim Plus Sparbrief bekommt man im Moment Zinsen in Höhe von bis zu 1,20% p.a. Die Zinshöhe ist abhängig von der Laufzeit der Anlage. Den maximalen Zinssatz in Höhe von 1,20% p.a., erhält man im Moment bei der Anlagelaufzeit 10 Jahren.

 

Beim Plus Sparbrief der Volkswagen Bank, kann der Anleger aus mehreren Anlage Laufzeiten zwischen 3 Jahe - 10 Jahren wählen. Die Gutschrift der Zinsen erfolgt jährlich und einmal dann am Ende der Laufzeit der Anlage. Für die Kontoführung zahlt man beim Sparbrief der Volkwagen Bank keine Gebühr. Eine Anlage beim Sparbrief der Volkswagen Bank ist ab einer Anlage Summe in Höhe von 2.500 Euro möglich.

 

Die Volkswagen Bank ist Mitglied im Einlagensicherungsfond des Bundesverbandes Deutscher Banken. Bis zu einer Summe in Höhe von 870,8 Millionen Euro (Stand: 30.10.2015) je Kunde sind Einlagen bei der Volkswagen Bank durch den Einlagensicherungsfond abgesichert.

 

>>Zum Volkswagen Bank Plus Sparbrief Angebot<<