Tagesgeld Hopping


Auf dem Tagesgeld Markt gibt es öfters mal Tagesgeld Angebote mit Neukunden Aktionen zum Beispiel das Neukunden die ersten 3 Monate einen um 1% höheren Zinssatz als Bestandskunden erhalten. Deswegen gibt es mittlerweile einen Trend unter Renditen Jägern, nämlich das Tagesgeld Hopping. Unter Tagesgeld Hopping versteht man so etwa das jagen nach dem besten Zins.

 

Anleger die Tagesgeld Hopping betreiben wechseln normalerweise öfters im Jahr den Tagesgeld Anbieter. Zum Beispiel bietet Bank A im Zeitraum vom 1.09.2009 - 1.12.2009 einen Zinssatz von 3% für Neukunden. Am Ende wenn der Aktions Zeitraum ausläuft und der normale Zinssatz von zum Beispiel 2% gilt, ist der Anleger der Tagesgeld Hopping betreibt schon wieder auf der Suche nach einen besser verzinsten Angebot und wechselt dann wenn er ein besseres Tagesgeld Angebot findet.

 

Da es im Tagesgeld Bereich einen grossen Wettbewerb bei den Banken gibt, gibt es immer wieder Tagesgeld Anbieter die für Neukunden ein Sonderaktions Angebot haben. Um sich regelmässig einfach einen Überblick über die Tagesgeld Angebote am Markt machen zu können, ist es sinnvoll sich einen Überblick über die Tagesgeld Angebote zu schaffen mit Hilfe eines Tagesgeld Vergleiches. Tagesgeld Hopping kann ab gewissen Anlage Summen rentabel für den Tagesgeld Anleger sein. Denn es fallen beim Tagesgeldkonto im Normalfall keine Gebühren für die Kontoführung an, es gibt keine festen Anlage Laufzeiten und man kann auch Tagesgeldkonten bei mehreren Anbietern gleichzeitig haben.