Tagesgeldkonto Netbank


 

Fakten zum Tagesgeld
der Netbank im Überblick

 

 

Fakten zur
Netbank im Überblick

 

 

  Zinsen: 0,01% p.a.

  Mindestanlage Summe: keine

  Zinsstaffel: keine

  Kontoführung: Tagegseldkonto Kostenlos /
  Girokonto 1 Euro bis 3,50 Euro pro Monat

  Zinsgutschrift: quartalsweise

  Sonstiges: bis zu 0,01% p.a. Zinsen auf dem
  Girokonto

 

   >>zur Netbank<<

 

  Gegründet: 1999

  Einlagensicherung Gesetzliche: Ja, deutsche

  Mitglied freiwilligen Einlagensicherungsfond: Ja

  Mitglied im Fond: Bundesverband deutscher Banken

  Einlagensicherung pro Kunde: 5,26 Mio. Euro
  (Stand: 13.11.2015)

  Hauptsitz: Hamburg

 

Tagesgeldkonto der Netbank im Detail:

 

Beim Tagesgeld der Netbank, erhält man Zinsen in Höhe von 0,01% p.a. Das Tagesgeldkonto der Netbank, erhält man bei der Eröffnung eines Girokontos gleich dazu. Das Girokonto der Netbank dient als Verrechnungskonto des Tagesgeldkontos. Beim Tagesgeldkonto fällt keine Gebühr für die Kontoführung an. Eine monatliche Kontoführungsgebühr fällt aber beim Girokonto an. Die Höhe der Gebühr beträgt abhängig von der Höhe des monatlichen Gehalsteingangs auf dem Konto entwededer 1 Euro oder 3,50 Euro monatlich.

 

Es gibt beim Tagesgeldkonto der Netbank keine Mindestanlage Summe und auch keine Maximale Anlagesumme. Die Zinsen werden quartalsweise gutgeschrieben.

 

Einlagen bei der Netbank sind durch die gesetzliche Einlagensicherung bis zu einem Betrag in Höhe von 100.000 Euro abgesichert. Des weiteren ist die Netbank Mitglied im Einlagensicherungsfond des Bundesverbandes deutscher Banken. Dadurch sind Einlagen bei der Netbank, bis zu einer Summe von 5,26 Millionen Euro (Stand: 13.11.2015) je Kunde abgesichert.

 

>>Zum Netbank Tagesgeldkonto Angebot<<

 

Konditonen Netbank Tagesgeld

 
Anlage Summe von
bis Anlage Summe
Zinsen
1 Euro
unbegrenzt
0,01% p.a.
 

>>Zum Netbank Tagesgeldkonto Angebot<<