Tagesgeldkonto TARGOBANK


 

Fakten zum Tagesgeld
der TARGOBANK im Überblick

 

 

Fakten zur
TARGOBANK im Überblick

 

 

  Zinsen: 0,03% p.a.

  Mindest Anlagesumme: keine

  Maximale Anlagesumme: Keine

  Kontoführung: Kostenlos

  Zins Gutschrift: jährlich

  Verrechungskonto: Girokonto Online-Konto

  Kontoführung Online-Konto: Keine mtl. Kontogebühr

 

   >>zur TARGOBANK<<

 

  Gegründet: 1926

  Einlagensicherung Gesetzliche: Ja, deutsche

  Mitglied freiwilligen Einlagensicherungsfond: Ja

  Mitglied im Fond: Bundesverband deutscher Banken

  Einlagensicherung pro Kunde: rund 276 Mio. Euro
  (Stand: 28.10.2015)

  Unternehmenssitz: Düsseldorf

 

 

Tagesgeldkonto der TARGOBANK im Detail:

 

Zinsen in Höhe von bis zu 0,03% p.a., bekommt man auf dem Tagesgeldkonto der TARGOBANK. Bei der TARGOBANK erhält man als Verrechnungskonto zum Tagesgeldkonto dazu das Girokonto Online-Konto. Für die Kontoführung des Tagesgeldkontos und Girokontos fällt keine Kontoführungsgebühr an.

 

Es gibt beim Tagesgeld der TARGOBANK weder eine Mindestanlage Summe noch eine maximale Anlage Summe. Die Gutschrift der Zinsen erfolgt beim Tagesgeldkonto der TARGOBANK am Jahresende.

 

Die TARGOBANK unterliegt einmal der deutschen gesetzlichen Einlagensicherung, durch die Einlagen bis zu einen Betrag in Höhe von 100.000 Euro abgesichert sind. Des weiteren ist die TARGOBANK Mitglied im Einlagensicherungsfond des Bundesverbandes deutscher Banken. Einlagen bei der TARGOBANK sind deshalb je Kunde bis zu einem Betrag in Höhe von 276 Millionen Euro abgesichert (Stand: 28.10.2015).

 

>>Zum TARGOBANK Tagesgeldkonto Angebot<<

 

Neukunden Konditonen TARGOBANK Tagesgeld

 
Summe von
bis Summe
Zinsen
1 Euro
0,03% p.a.
 

>>Zum TARGOBANK Tagesgeldkonto Angebot<<