Tagesgeldkonto Volkswagen Bank


 

Fakten zum Tagesgeld
der Volkswagen Bank im Überblick

 

 

Fakten zur
Volkswagen Bank im Überblick

 

 

  Zinsen: 0,10% p.a.

  Angebot gilt für: Bestandskunden / Neukunden

  Ab 50.000 Euro: 0,10% p.a. Zinsen

  Mindest Anlagesumme: keine

  Maximale Anlagesumme: Keine

  Kontoführung: Kostenlos

  Zinsgutschrift: monatlich

 

   >>zur Volkswagen Bank<<

 

  Gegründet: 1949

  Einlagensicherung Gesetzliche: Ja, deutsche

  Mitglied freiwilligen Einlagensicherungsfond: Ja

  Mitglied im Fond: Bundesverband deutscher Banken

  Einlagensicherung pro Kunde: 870,8 Millionen Euro
  (Stand: 30.10.2015)

  Unternehmenssitz: Braunschweig

 

 

 

Tagesgeldkonto der Volkswagen Bank im Detail:

 

Im Angebot der Volkswagen Bank findet man unter anderem das Plus Konto. Das Plus Konto ist ein Tagesgeldkonto. Auf dem Tagesgeldkonto der VW Bank bekommen Neukunden und Bestandskunden aktuell Zinsen in Höhe von 0,10% p.a..

 

Beim Tagesgeldkonto benötigen sie ein Referenzkonto. Das Referenzkonto kann ihr normales Girokonto bei ihrer jetzigen Bank sein. Für die Kontoführung des Tagesgeldkontos der Volkswagen Bank fällt keine Gebühr an. Die Kontoführung ist möglich per Telefon und per Online Banking. Ein weiterer Pluspunkt des Tagesgeld Angebotes der Volkswagen Bank ist die monatliche Gutschrift der Zinsen.

 

Die Volkswagen Bank ist Mitglied im freiwilligen Einlagensicherungsfond des Bundesverbandes deutscher Banken. Dadurch sind Einlagen bei der Volkswagen Bank über die gesetzliche Einlagensicherung hinaus abgesichert. Je Kunde sind bei der Volkswagen Bank Einlagen abgesichert bis zu einem Betrag in Höhe von 870,8 Millionen Euro (Stand: 30.10.2015)

 

>>Zum Volkswagen Bank Tagesgeldkonto Abgebot<<

 

Konditonen Volkswagen Bank Tagesgeld

 
Anlage Summe von
bis Anlage Summe
Zinsen
ab 1 Euro
0,10% p.a. Zinsen
 

>>Zum Volkswagen Bank Tagesgeldkonto Abgebot<<