Weihnachten 2010: 42 Millionen wollen Hightech Produkte kaufen

Zum Weihnachtsfest wollen 42 Millionen Deutsche in diesem Jahr Elektronik Produkte verschenken oder anschaffen. Das sind 60% der Deutschen über 14 Jahren. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Umfrage im Auftrag des Hightech Verbandes BITKOM. Bei dieser repräsentativen Umfrage wurden 1.002 Bundesbürger ab 14 Jahren per Telefon durch das Marktforschungsinstitut Aris befragt.

Auf den Wunschzetteln ganz oben bei den Befragten stehen dabei Computerspiele. So möchten 15% der Befragten in diesem Jahr zu Weihnachten Computerspiele verschenken oder anschaffen. Im letzten Jahr waren es nur 12%. Bei den Spielen am beliebtesten sind Denk-, Strategie- und Management Spiele. So werden diese von rund 30% aller Deutschen genutzt. Nur bei den jüngeren zwischen 14 und 19 Jahren liegen Action Spiele vorne.

Von fast ein fünftel (18%) der Deutschen werden so genannte Casual Games, also einfache Gelegenheitsspiele wie zum Beispiel Puzzeln oder Memory genutzt. 9% der Spieler fühlen sich in virtuellen Welten wohl. Auf den hinteren Plätzen liegen Simulationsspiele (4%) und Jump’n Run-Spiele (3%). Die Umfrage zeigte des weiteren, das jeder sechste der Befragten Online Spiele nutzt. Im Trend liegen ebenfalls Fitness- und Sport Spiele, bei bei denen es auf körperliche Beweglichkeit, Geschicklichkeit und Ausdauer ankommt. So spielen rund 3 Millionen Deutsche solche Spiele.

Ein weiteres beliebtes Elektronik Produkt sind dieses Jahr zu Weihnachten Mobiltelefone. So plant jeder 8 Deutsche (12%) zu Weihnachten ein Handy anzuschaffen oder zu verschenken. 11% der Deutschen planen dieses Jahr zu Weihnachten einen Flachbildfernseher zu kaufen. Einen tragbaren Computer wie zum Beispiel ein Netbook oder ein Notebook wollen dieses Jahr zu Weihnachten 10% der Deutschen kaufen. Ebenfalls planen 10% der Deutschen dieses Jahr zu Weihnachten eine Digitalkamera kaufen.