TARGOBANK Sommer Festgeld: 3% p.a. Zinsen bei 2 Jahren

Neu im Angebot der TARGOBANK findet man seit heute das Sommer-Festgeld der TARGOBANK. Es gibt zwei mögliche Anlagezeiträume beim Sommer-Festgeld der TARGOBANK. So können Anleger wählen zwischen einer 1 jährigen Anlage und einer 2 jährigen Anlage.

Einen Festgeldzins in Höhe von 2,50% p.a. bekommt man beim Sommer-Festgeld bei einer Anlage über einen Zeitraum von 1 Jahr und einen Festgeldzins in Höhe von 3% p.a. bei einer Anlage über einen Zeitraum von 2 Jahre. Hier im Festgeldvergleich findet man das Sommer-Festgeld Angebot der TARGOBANK bei der Laufzeit 2 Jahre auf dem zweiten Platz.

Nur für Neuanlagen von Neukunden sowie Bestandskunden, falls diese „frisches“ Geld, das bislang noch kein Guthaben der TARGOBANK war, einzahlen, gilt dieses Sommer-Festgeld Angebot der TARGOBANK.

Bei der TARGOBANK liegt bei diesem Festgeldangebot die Mindestanlage Summe bei 2.500 Euro. Der maximale Anlagebetrag liegt bei 1 Millionen Euro. Die Zinsen werden beim Sommer-Festgeld der TARGOBANK halbjährlich gutgeschrieben.