comdirect Monatszahlen Januar 2016: Kundenanzahl steigt auf fast 3 Millionen Kunden

Die comdirect Gruppe veröffentlichte heute die Monatszahlen für den Januar 2016. Die comdirect Gruppe konnte die Zahl der Kunden um insgeamt rund 9.000 Kunden auf 2.998.000 Kunden steigern.

Im Geschäftsfeld B2C (comdirect bank) stieg die Kundenzahl von 2,001 Millionen Kunden Ende Dezember 2015 auf 2,010 Millionen Kunden Ende Januar 2016. Die Zahl der geführten Wertpapierdepots bei der comdirect Bank stieg um um ca. 6.000 Depots auf 944.000 Wertpapierdepots.

Bei rund 38,49 Milliarden Euro lag Ende Januar 2016 das Kundenvermögen bei der comdirect Bank. Das war weniger als Ende Dezember. Hier lag das betreute Kundenvermögem bei 39,94 Milliarden Euro. Das Kundenvermögen in Höhe von 38,49 Milliarden Euro teilte sich auf in, 15,83 Milliarden Euro auf das Einlagevermögen und 22,67 Milliarden Euro auf das Depotsvolumen.

Im Bereich B2B (ebase) veränderte sich die Kundenanzahl im Januar nicht. So zählte ebase Ende Januar 988.000 Kunden. Bei 24,04 Milliarden Euro lag Ende Januar das betreute Kundenvermögem bei ebase. Ende Dezember lag das betreute Kundenvermögen noch bei 25,56 Milliarden Euro.